Ahorn-Erdnussbutter-Pfannkuchen

© HERE2GETHER

Dieses Rezept in der App nachkochen:

Ahorn-Erdnussbutter-Pfannkuchen

Zutaten

Für etwa:

8 Stück

  • ¾ Tasse Hafermehl* (zertifiziert glutenfrei) 

  • ¾ Tasse glutenfreie Mehlmischung* (ggf. sojafrei) 

  • 1 Esslöffel Maisstärke*

  • 1 Esslöffel Backpulver 

  • ½ Teelöffel Salz 

  • 1¼ Tassen Milchalternative* (nussfrei und / oder sojafrei, falls erforderlich)  

  • 1⅓ Tasse Ahornsirup*

  • zum Servieren ¼ Tasse ungesalzener, ungesüßter Erdnussbutter* (oder Nuss- oder Samenbutter Deiner Wahl) 

  • 1 Esslöffel Apfelessig 

  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt 

  • Veganes Kochspray (ggf. sojafrei) 

  • Vegane Butter (Soja-frei, falls erforderlich), optional

Veganer Shopping Tipp: Vegane Zutaten bekommst Du unter anderem, im Vekoop*, Vantastic-Foods*, Regenbogenkreis* oder auch Vegansnacks*. Übrigens haben wir eine Liste erstellt, wo Du rein vegane Online Shops finden kannst. Diese findest Du hier!

© HERE2GETHER

Weitere beliebte Rezepte

Zubereitung

Vorbereitungszeit:

Arbeitszeit:

Ruhezeiten:

Menge:

10 Min.

20 Min.

8 Stück

  1. Hafermehl, glutenfreies Mehl, Maisstärke, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. In einer mittelgroßen Schüssel Milch, Ahornsirup, Erdnussbutter, Essig und Vanille verquirlen. Füge die flüssigen Zutaten zu den trockenen hinzu und rühr, bis alles gut vermischt ist.

  2. Erhitze eine große Pfanne oder Bratpfanne einige Minuten lang bei mittlerer Hitze. Etwas mit Kochspray einsprühen. Schaufel den Teig mit einem ⅓-Tassen-Messbecher auf die Pfanne und koche, bis die Oberseite zu sprudeln beginnt und sich die Ränder zu heben beginnen. Dann kannst Du den Pfannkuchen umzudrehen. Noch ein oder zwei Minuten backen lassen. Hebe den Rand des Pfannkuchens vorsichtig an, um sicherzustellen, dass er goldbraun ist, und gebe dann den Pfannkuchen auf einen Teller (oder in den Ofen, um Sie warm zu halten). Wiederholen diesen Vorgang mit dem restlichen Teig und achte darauf, die Pfanne zwischen den Pfannkuchen nachzufetten.

  3. Serviere die Pfannkuchen mit etwas Butter (falls gewünscht) und etwas Ahornsirup. Bewahre die Reste 1 bis 2 Tage lang in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Guten Appetit

Varianten & weitere Ideen

Diese können auch hergestellt werden, in dem Hafermehl, glutenfreies Mehl und Maisstärke durch 1½ Tassen Allzweckmehl ersetzt werden. Wenn der Teig zu dick ist, musst Du möglicherweise ein paar Esslöffel Alternative Milch (z.B. Sojamilch) hinzufügen, um ihn zu verdünnen.

Du kannst diesen Teig auch zur Herstellung von Waffeln verwenden. Einfach dazu ein Waffeleisen benutzen und fertig :)

Folge uns auf Social Media

  • Instagram
  • Facebook
  • Pinterest

Nachhaltig Shoppen mit unserer App "Nur Gute Produkte"! Jetzt kostenlos downloaden!

Disclaimer:
*Artikel, Produktvorschläge, Gutscheincodes o.ä. Inhalte sowie Unter-Seiten von here2gether.de, enthalten Partner Links von verschiedenen Anbietern. Beim Kauf oder Buchung über einen solchen Link, entstehen für Dich keine weiteren Kosten. Dennoch würdest Du damit unsere Arbeit unterstützen! Eine regelmäßige Prüfung aller Inhalte und Angebote ist leider nicht möglich. Aus diesem Grund können wir keine Garantie für die Richtigkeit der Daten geben.

©2020 by here2gether.